Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Münzen und Gegenstände werden von Fachleuten sorgfältig beschrieben und beurteilt. Die Echtheit wird von der Firma AGORA – KUNST DER ANTIKE garantiert. Sollte sich wider besserem Wissens herausstellen, daß ein Stück gefälscht ist, wird der Kaufbetrag dem Kunden umgehend retourniert. In diesem Fall kann der Kunde aber keinen Schadenersatz geltend machen. Stellt sich die Fälschung einer Münze oder eines antiken Gegenstandes, die/der zum Zeitpunkt des Verkaufs von Experten allgemein als echt angesehen wurde erst nach Jahren aufgrund von neuen Forschungsergebnissen als falsch heraus, kann die Firma AGORA – KUNST DER ANTIKE nicht zur Wiedergutmachung des Kaufpreises oder zum Schadenersatz herangezogen werden. Im Zweifelsfall einer Fälschung wird für Münzen das Expertenurteil der IBSCC (International Bureau for the Suppression of Counterfeit Coins), oder bei antiken Gegenständen der jeweilige Spezialist des British Museum herangezogen.

2. Es kann nicht ausgeschlossen werden, daß die Online-Angebote verzögert aktualisiert werden. Deshalb bestehen bei eventuell zwischenzeitlich stattgefundenem Verkauf an jemand anderen keine Ansprüche. Ihr Auftrag ist dann verbindlich angenommen, wenn Ihnen eine Bestätigung per e-mail oder Post vorliegt. Zugleich geht Ihnen eine Vorausrechnung zu.

3. Kunden in den EU-Ländern zahlen für alle Produkte die nicht differenz- oder endbesteuert sind Mehrwertsteuer. Für antike Münzen aus Edelmetall 10 % (Kunden mit Wohnsitz in Deutschland 7 %), für alle anderen antiken Münzen 20 % USt. Für antike Gegenstände ist der USt-Betrag 20 % (Kunden mit Wohnsitz in Deutschland 7 %). Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und werden beim Versand ins Nicht-EU-Ausland abgezogen. Kunden außerhalb des EU-Raumes zahlen keine Mehrwertsteuer (USt), sind aber verpflichtet, die zollrechtlichen Bestimmungen ihres Landes zu beachten.

4. Wenn Sie zum ersten Mal kaufen, müssen Sie das Kundenkarteiblatt auf dem Bestellschein ausfüllen. Wenn Sie schon Kunde von AGORA – KUNST DER ANTIKE sind, genügt die Bekanntgabe Ihres Namens und der Kundennummer. Danach füllen Sie die Zahlungsmodalitäten aus, die von Ihnen bevorzugt werden. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie dann die Rechnung (am Wochenende kann es auch 36 Stunden dauern). Nach Zahlungseingang bzw. bei Entscheidung für Nachnahmesendung wird Ihnen die Ware sofort zugesandt. Es besteht auch noch die Möglichkeit, die Ware während der Öffnungszeiten in unseren Geschäftsräumen gegen Barzahlung direkt abzuholen.

5. Sollten Sie die Sendung nicht innerhalb von 10 Tagen erhalten haben (USA, Japan und Australien innerhalb von 15 Tagen), dann nehmen Sie bitte umgehend mit uns Kontakt auf, damit wir eine Postnachforschung veranlassen können. Alle Sendungen sind versichert.

6. Sollte die Ihnen zugesandte Ware nicht unserer Beschreibung entsprechen, so senden Sie uns bitte innerhalb von fünf Tagen eine e-mail mit Angabe des Reklamationsgrundes. Sie erhalten auf Wunsch das Geld zurück oder eine Gutschrift für einen neuen Kauf. Liegt der Fehler beim Kunden und die Reklamation wird trotzdem anerkannt, dann erhält der Kunde eine Gutschrift. Bei höherpreisigen Retoursendungen ist der Kunde verpflichtet, uns Aufgabetag und Absendeort zu melden, damit die Sendung von uns versichert werden kann.

7. Als Verkaufspreis gilt der Eurobetrag. Die anderen Währungen dienen als Richtwert, der jedoch – aufgrund von Kursschwankungen – nicht immer dem exakten Umrechnungskurs entsprechen muss.

8. Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen AGORA – KUNST DER ANTIKE und Benutzern der angebotenen Plattform findet ausschließlich österreichisches Recht Anwendung. Ort und Gerichtsstand ist 1010 Wien.